Die Inhalte in diesem Wiki wurden seit längerem nicht mehr aktualisiert.

Alternativ gibt es unter https://gmod.de ein deutschsprachiges Forum zu Garry's Mod.

Wired Expression Gate

Aus GMod Wiki (DE)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Info 48.png Expression 1 ist veraltet und wird nicht mehr von Wiremod unterstützt.

Also erstmal n paar sehr einfache sachen:


Also wenn man addieren möchte muss man einfach... also z.B. "Line1: Screen = Zahl1 + Zahl2" wobei Zahl1 und Zahl2 Inputs und Screen ein Output ist. Mit subtraktion (-) is es genau so "Line1: Screen = Zahl1 - Zahl2".

Dies ist Multiplizion: "Line1: Screen = Zahl1 * Zahl2".

Und das ist Division "Line1: Screen = Zahl1 / Zahl2".

Bedingungen

Vergleichsoperatoren und Relationszeichen


"<" less than, kleiner als ist

">" greater than, größer als ist

">=" greater or equal, größer (oder) gleich ist

"<=" less or equal, kleiner (oder) gleich ist

"==" equal, gleich ist

"!=" not equal, ungleich ist


Achtung!

Nachdem ihr einen Vergleichsoperator benutzt habt, müsst ihr ein Semikolon ( ; )

an das Zeilenende der Anweisung schreiben, damit die Anweisung als abgeschlossen gilt.


Die zwei Gleichheitszeichen == bedeuten, dass verglichen wird, ob die Bedingung vorhanden ist.

Ein Gleichheitszeichen legt eine Bedingung fest und vergleicht nicht.


Zum Beispiel:


"If Button == 0 -> Light = 255;" [z.B. "Wenn der Button auf 0 ist --> Setze den Light-Wert auf 255]

"If Button == 1 -> Light2 = 255;" [z.B. "Wenn der Button auf 1 ist --> Setze den Light-Wert auf 255]


Um das Licht nicht die ganze Zeit aktiv zu lassen, schreibt ihr diese Zeile:

"Light = 0" und "Light2 = 0;"

Speichern und Laden

Eure Anweisungen und Programmzeilen könnt ihr in eurem

Steam\SteamApps\<accountname>\garrysmod\garrysmod\data\Expression Gate\<Neue Datei>

Ordner speichern und im Spiel laden.


Zum Beispiel die vorher von Gabba geschriebenen Zeilen:


N@Light by Gabba

N@ - steht für Name - Name der Anweisung


I@Button

I@ - steht für Input - hier werden die einzulesenden Parameter festgelegt


O@Light Light2

O@ - steht für Output - hier wird festgelegt, was ausgegeben wird


If Button == 0 -> Light = 255;

If Button == 1 -> Light2 = 255;

Light = 0

Light2 = 0

In einem expressiongate Werte zuordnen

also in einem expression gate haben wir sagen wir mal: "Screen = A + B" Dann müssen wir (wenn A und B keine Inputs sind) "A = 100" und "B = 237" machen.







Wire Icon.png
Zurück
Funktion:Ein Programmierbares Wire Gate
Primär feuer:Erstellt ein Wired Expression Gate.
Sekondär feuer:Lädt den code des Expression Gates in das menü.
Nachladen:Setzt alle variablen zurück.
Notizen:-

Kurze Beschreibung

Das Expression Gate funktioniert eigendlich wie jedes andere gate, nur das man beim expression gate ein funktionierendes Programm (eine Expression[=Ausdruck]) schreiben muss um das Gate überhaupt erstellen zu können.

Eigentlich kann das Expression Gate nur das machen was mit den anderen gates schon möglich ist, aber das viel schneller und viel einfacher.

Anweisungen

-

Media:Beispiel.ogg=== Eingänge ===

-

wiremod

Ausgänge

-

Variablen

-

Nützliche Tips

-

Beispiel

-